seit 2009

     - Mitwirkung am Runden Tisch Nachhaltiges Bauen des BMVBS   
     - Mitwirkung in Arbeitsgruppen der DGNB

 
     - Auditierung nachhaltiger Bauten

               Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB)

               Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen für Bundesgebäude (BNB)

NACHALTIG(er) BAUEN

Nachhaltig(er) Bauen bedeutet die an das Gebäude zu stellenden ökonomischen, ökologischen und sozialen Anforderungen zu ermitteln und diese so effizient wie möglich herzustellen und zu erhalten.

AUDITS

PROZESS qualität

Die erforderlichen Prozesse werden in den Zertifizierungssystemen des Nachhhaltigen Bauens definiert und bewertet.

ZIELVEREINBARUNG

 

Die Ziele oder Qualitäten die das Gebäude erreichen soll, werden noch VOR der ersten Entwurfsskizze zwischen Bauherren, Nutzern, Betreibern und Planern abgestimmt und vereinbart.

 

LEBENSZYKLUS PLANUNG

 

gut und günstig ?!

 

KOSTEN

 

GÜNSTIG

 

sind Gebäude, die in ihrer NUTZUNGSDAUER

möglichst geringe Kosten verursachen.

HERSTELLUNGSKOSTEN betragen meistens weniger als 20% der Lebenszykluskosten.

 

ÖKOBILANZ

 

ÖKOLOGISCH

 

sind Gebäude, die in ihrer NUTZUNGSDAUER möglichst geringe Umweltwirkungen verursachen.

 

SOZIALe qualität

 

GUT

sind Gebäude, die die gewünschten Qualitäten besitzen oder übererfüllen.

 

QUALITÄT en

 

... UMNUTZUNGSFÄHIGKEIT

.. AKUSTISCHER   und   VISUELLER KOMFORT ... FAHRRADKOMFORT

... INNENRAUMHYGIENE

... EINFLUSSNAHME des NUTZERS ...

 

QUALITÄTEN für die Nutzer und die SICHERUNG der NUTZUNGSDAUER.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Architekt Markus Sauer ..... Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrecht (UhrG).